img_20161023_161754-thusis-historische-postkarte

„Die letzten Größe von der Reise. Es war großartig, leider zu kurz.“

Eine historische Karte von Thusis.

Die Karte ist in der damals üblichen deutschen Schrift geschrieben (heute schreiben wir lateinische Schrift, mehr dazu hier oder auch hier), die unter den National-Sozialisten verboten wurde.

Ein Verbot, das erstaunlicherweise auch nach Beendigung dieser Diktatur seine Wirkung behielt. Die verheerende Wirkung der sozialistischen Gleichmacherei wirkte weiter, siehe Link oben zur Universität Heidelberg.

Doch zum Text der Karte, rechts ein Ausschnitt groß dargestellt:

„Die letzten Grüße von der Reise. Es war großartig, leider zu kurz.“

Dem Schreiber hatte es also offenbar im Domleschg gefallen.

Zur damaligen Zeit war Thusis noch ein bedeutender Tourismusort.

Hergestellt wurde die Postkarte von „Joos & Knoch in Thusis“:

joos-knoch-thusis

 

 

 

 

 

img_20161023_161908-deutsche-schrift

img_20161023_161811-foto-thusis-jahrtausendwende

 

 

 

 

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather