In Bonaduz ist es am Mittwochmorgen auf der Autostraße A13 zu einer Streifkollision gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Um 8.45 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker auf der A13 in Richtung Süden. In der Nähe der Brücke der Rhätischen Bahn RhB kam ihm ein weißer VW-Bus entgegen.

Es kam zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Spiegel des Personenwagens beschädigt wurde.

Der weiße VW-Bus muß auf der linken Seite beschädigt sein. Der Lenker oder die Lenkerin des VW-Busses bemerkte möglicherweise nichts von dem Unfall und fuhr weiter.

Er oder sie sowie Personen, die Angaben zum Unfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 632 54 54)

(Unfallfoto: Kapo GR)

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather