Der Theaterverein führt das Stück "Älplerleba" auf. (Symbolbild)

Der Theaterverein Alpenrose führt das Stück „Älplerleba“ auf. (Symbolbild)

Älplerleba – ein 3-Akter von Lukas Bühler wird in Rodels aufgeführt.

Aus dem Inhalt des Theaters:
Seppli und Resi bewirtschaften eine Alp mit 12 Kühen. Das Leben der beiden scheint demselben Trott nachzugehen, aber plötzlich tauchen da verschiendene Leute auf, die den Alltag der Bauersleute aufmischen.

Da wäre zum Beispiel das Model Clarissa, welches sich mit Getue und Gehabe ein Fotoshooting in freier Natur erhofft. Oder die Esoterikerin Kalina Luna, die ihre innere Mitte sucht.

Zudem macht ein Koffer mit geheimem Inhalt seine Runden, der eigentlich zwei Verbrechern gehört. Auch die beiden Schwestern Berti und Trudi tragen nichts Gutes bei und bringen noch mehr Verwirrung.

Bleiben letztlich nur noch Fragen, wer da wen nervt, erpreßt oder gar kidnappt…

Die Aufführungen finden an folgenden Daten jeweils um 20:15 Uhr statt:

08., 09., 15. und 16. April.

Zusätzlich am 09. April um 14 Uhr wird zur Kindervorstellung eingeladen.

Die Sitzplatzanmeldung tätigen Sie unter 078/790 12 83 (MO/MI von 18-20 Uhr) oder per Internet (www.AlpenroseTheater.ch). Der Theaterverein freut sich, Sie begrüsßn zu dürfen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather