Seit den Fusionen im Domleschg sind im Zuge der Zentralisierung viele Wege länger geworden, es ist weniger Bürgernähe da.

Ob es aufgehobene Glaskontainer sind und nun jeder – wenig umweltfreundlich – einzeln mit dem Auto zum Werkhof fahren muß, in dessen Umgebung der Kontainer aufgehoben wurde oder ob es andere Dinge sind wie die längeren Fahrtwege zu Behördengängen zum Beispiel.

Und bei Gemeindefusionen schnellen auch viele Kosten in die Höhe infolge der sogenannten „Professionalisierung“. Bericht dazu auf Domleschg24.ch (heute DZ).

Nun gibt es einen zweiten Anlaß „Behörde trifft Bevölkerung oder Bevölkerung trifft Behörde“, zu welchem die Gemeinde Cazis herzlich einlädt, diesmal in der Fraktion Sarn. 

Der findet am Donnerstag, 27. Oktober 2016 um 20:00 Uhr im Tanzsaal von Sarn statt.

An der ersten Veranstaltung im Juni, in der Mehrzweckhalle Cazis, „konnten eine schöne Anzahl Leute begrüßt werden“, so die Gemeinde und weiter:

„Es würde uns sehr freuen, wenn wir auch in Sarn einen interessanten Abend mit Ihnen erleben dürfen.“

Alle sind herzlich willkommen

Es sind alle Einwohner und Ferienhausbesitzer des gesamten Gemeindegebietes Cazis „herzlich willkommen“.

Weiter schreibt die Gemeinde in der Mitteilung zum Anlaß von morgen:

Von unserer Seite informieren wir Sie über die laufenden Geschäfte, aktuelle Themen und Visionen. Von Ihrer Seite möchten wir hören, was Ihnen gefällt, fehlt, oder Sie bewegt. Von der Gemeinde werden der gesamte Gemeindevorstand, die Geschäftsleitung, der Leiter Forst- und Werbetrieb, sowie unser Heimleiter vom Alters- und Pflegeheim St. Martin anwesend sein.

Kommen Sie doch vorbei und machen Sie aktiv mit. Wir freuen uns auf interessante und informative Gespräche und einen tollen Abend der Begegnung.“

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather