Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rothenbrunnen und Realta haben sich am Dienstagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. An zwei der insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Ein Lastwagenchauffeur fuhr auf der Italienischen Strasse von Rothenbrunnen kommend in Richtung Realta. Eine Personenwagenlenkerin fuhr in die gleiche Richtung. Sie setzte zum Überholen des Lastwagens an.

Als sie bemerkte, daß aus der Gegenrichtung ein weiterer Personenwagen nahte, fuhr sie knapp vor dem Lastwagen wieder auf die rechte Fahrbahn zurück. Dabei berührte sie mit ihrem Fahrzeug den Lastwagen.

Der Personenwagen geriet daraufhin ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin versuchte nach links dem schleudernden Auto auszuweichen.

Dieses drehte sich jedoch erneut und schleuderte zurück auf die Fahrbahnhälfte, auf der die entgegenkommende Lenkerin inzwischen angehalten hatte.

Anschließend kollidierte das überholende Fahrzeug frontal in die rechte Seite des anderen Personenwagens.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather