Das Spital Thusis gratuliert Sandro Balmer aus Savognin herzlich zur bestandenen Ausbildung als Rettungssanitäter HF. Mit dem hervorragenden Notendurchschnitt von 5,5 hat Sandro Balmer diese intensive 3jährige Ausbildung abgeschlossen.

Für das Spital Thusis als Ausbildungsspital ist es sehr wertvoll, „jemandem aus der Region“ diese Ausbildungsstelle anbieten zu können, so das Krankenhaus in der Mitteilung, womit wohl auch untermauert werden soll, daß das Spital Thusis die Region des Spitals Savognin im Kampf um Patienten (auch) für sich beansprucht. (DZ berichtete zur Auseinandersetzung hier und hier)

Gerade in einem Beruf, wo der Stellenmarkt schweizweit ziemlich ausgetrocknet ist.

Umso erfreulicher ist es, daß der frisch ausgebildete diplomierte Rettungssanitäter weiter im Spital Thusis tätig sein wird.

Weiter heißt es in der Mitteilung:

„Das Spital Thusis braucht Verstärkung, denn wir versorgen das größte Gebiet im Kanton Graubünden, dieses erstreckt sich Richtung Süden vom „Isla Bella“-Tunnel bis zum „San Bernarndino“-Paß und Richtung Osten bis auf die Albulapaßhöhe.
Wir wünschen Sandro Balmer weiterhin viel Freude und Zufriedenheit als Dipl. Rettungssanitäter HF am Spital Thusis.“

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather