Reklamationen wegen Verunreinigungen. (Symbolbild)

Reklamationen wegen Verunreinigungen durch Pferdeäpfel. (Symbolbild)

Pferdehalter wegen Pferdeäpfeln in der Kritik in Sils:

„Der Gemeindevorstand möchte an dieser Stelle explizit die Pferdehalter ansprechen, welche mit ihren Pferden Trottoirs, öffentliche Plätze und Straßen verunreinigen“, so die Gemeinde Sils in einer Mitteilung.

Wie an der letzten Gemeindeversammlung zu hören war, stören sich Einwohner nicht nur an den Hinterlassenschaften der Hunde (Meldung dazu siehe hier), sondern auch der Pferde.

Deshalb an dieser Stelle der Hinweis auf die Artikel 8, 9 und 25 unseres Polizeigesetzes, welche oben erwähnte Handlungen klar reglementieren.

Zudem darf die Gemeindeverwaltung im Auftrag des Polizeifachchefes bei Widerhandlungen Bußen bis Fr. 100.00 aussprechen. Der Gemeindevorstand bittet um Kenntnisnahme.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather