Auf der Äusseren Heinzenbergstrasse hat sich am Donnerstagnachmittag eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Zwei Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer.

Aus noch nicht geklärten Gründen geriet ein von Präz in Richtung Dalin fahrender Personenwagenlenker auf die Gegenfahrbahn.
Dort kam es mit einer entgegenkommenden Automobilistin zu einer Frontalkollision.
Der bergwärts fahrende Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit Schneidewerkzeugen durch die Feuerwehr geborgen werden.
Anschliessend wurde er mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht. Die ebenfalls verletzte Lenkerin wurde durch eine Ambulanz auch nach Chur gefahren.
An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather