Am Donnerstagvormittag ist ein Personenwagen auf der Autostrasse A13 bei Rodels von der Strasse abgekommen. Der Lenker und der Beifahrer wurden verletzt.

Das Fahrzeug, das Richtung Süden unterwegs war, geriet rechts neben die Strasse und fuhr die abfallende Böschung hinunter. Dabei kollidierte es zuerst mit dem Betonsockel einer Kunststoffschneestange und danach mit dem Wildschutzzaun. Das Auto überschlug sich mehrmals, wurde über den Wildschutzzaun katapultiert und kam hinter dem Zaun total beschädigt auf den Rädern zum Stillstand. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital nach Thusis gebracht. Der Wildschutzzaun wurde auf einer Länge von rund dreissig Metern beschädigt. Er musste durch das Tiefbauamt Graubünden wieder in Stand gesetzt werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather