Lieferbote.ch - regional einkaufen und sich alles bequem zur Haustüre liefern lassen

Lieferbote.ch – regional einkaufen und sich alles bequem zur Haustüre liefern lassen (Bildschirmfotoausriß) 

Wer nicht gerne Hirschfleisch aus Neuseeland (Migros Thusis) oder Lamm aus Australien (Lidl Thusis, siehe Foto unten) kauft, sondern lieber regional und umweltfreundlich, für den gibt es eine gute neue Firma.

Unter der schönen und einprägsamen Webdomäne www.Lieferbote.ch bietet eine neue Firma einen Lieferdienst für die Region spezielle für regionale Produkte an.

Bis 17 Uhr bestellt, am nächsten Tag zuhause

Man kann bis abends 17.00 Uhr die Bestellung im Internet aufgeben und Lieferbote bringt die Waren am Folgetag oder auch zum Wunschtermin direkt nach Hause.

Für private Kunden oder auch für Firmen / Restaurants / Hotels etc. steht dieser neue Dienst zur Verfügung.

Das Angebot der Produkte ist sehr vielfältig und wird zurzeit ständig ausgebaut.

Man möchte hier, so der Firmenchef Georg Vogel, eine Art Grundversorgung anbieten, bei welchem die Leute bequem und ohne Streß von Zuhause aus einkaufen können.

Und die Produkte aus den Bereichen wie Backwaren, verschiedene Ygeklemmte, frische Milch und Käste, Käse, Wurstwaren, Konfitüren direkt vom Buarahof erhalten können.

Lidl wird nicht satt damit, zu betonen, wie schweizerisch verankert der Konzern ist angeblich. Aber wer das Kleingedruckte liest auf den Verpackungen, der sieht es anders... (Foto Lammfleisch Lidl Thusis / DZ)

Lidl wird nicht satt damit, zu betonen, wie schweizerisch verankert der Konzern ist angeblich. Aber wer das Kleingedruckte liest auf den Verpackungen, der sieht es anders… (Foto Lammfleisch Lidl Thusis / DZ)

Lieferbote verkauft nicht nur regionale Produkte – sondern auch Freizeit

Anstatt also noch zum Einkaufen fahren zu müssen, kann man sich bequem nach Hause liefern lassen. Die Produkte sind zum größten Teil mit den Biosuisse- oder Alpinavera-Etikett zertifiziert.

Die Zulieferfirmen, die Lieferbote.ch beliefern, sind regionale Anbieter aus den Kantonen Graubünden oder St. Gallen.

Die Backwaren werden morgens direkt vom regionalen Bäcker abgeholt und quasi zeitgleich ausgeliefert.

2 Standorte: Flums und Cazis

Von der Logistik her hat man sich hier 2 Standorte ausgesucht, von der aus die Waren ausgeliefert werden können.

Die Zentrale liegt in Flums SG, hier werden die Lieferbezirke Sargans/Mels/Bad Ragaz /Lichtenstein versorgt. Für den Großraum Chur / Domleschg gibt es den Auslieferort Cazis, von dem aus die Kunden beliefert werden.

Sortiment von Lieferbote.ch wird stetig ausgebaut

Für die Zukunft so sagt Herr Vogel, wird es hier noch weitere Angebote von Produkten geben wie z.B. ab April Gemüse, Obst, gluten-freie Waren oder auch das Sortiment der Wurstwaren wird weiter ausgebaut.

Wer regionale Produkte denen multinationaler Globalisierungskonzerne vorzieht, welche die Massentierhaltung fördern anstatt kleine Betriebe, der kann das neue Angebot testen unter www.Lieferbote.ch.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather