Wirtschaft Domleschg

Offene Lehrstelle Kauffrau/Kaufmann EFZLernende/n Kauffrau/Kaufmann EFZ E-oder M-Profil

Das Spital Thusis bietet eine freie Lehrstelle auf den 1.August 2016 an. Für Lernende die Kauffrau/Kaufmann E- oder M-Profil absolvieren wollen. Stellenbeschrieb: Einen interessanten und abwechslungsreichen Einstieg in die Berufswelt. Der Umgang mit Patienten, Ärzten und dem Pflegepersonal gehören zum spannenden Spitalalltag. Während Ihrer Ausbildung im Betrieb absolvieren Sie Einsätze in verschiedenen Abteilungen. Unter anderem werden Sie in den Bereichen Patientenaufnahme, Patientenabrechnung, im Personalmanagement sowie Finanzen eingesetzt. Bewerberprofil: · Sekundarschüler

Bonaduz: Verkehrsumleitung A13 wegen BauarbeitenBelagsarbeiten an Hinterrheinbrücke und Reparatur der defekten Wasserleitung im Isla-Bella Tunnel

Noch bis 10. Juli 2015 für notwendige Belagsarbeiten an der Hinterrheinbrücke der A13, welche hauptsächlich in der Nacht stattfinden, wird eine Umleitung erfolgen. Zudem ist im Isla-Bella-Tunnel eine Wasserleitung defekt, welche gleichzeitig in der Nacht repariert wird. In dieser Zeit erledigt das Tiefbauamt zusätzlich die Mäharbeiten entlang der Nationalstrasse (tagsüber). Für diese Arbeiten wird die Nordspur (Richtung Chur) über die Kantonsstrasse via Thusis Nord, Cazis und Bonaduz umgeleitet. Das Tiefbauamt Graubünden

Halbstundentakt zwischen Thusis-Chur sowie Halt Bernina-Expreß in Thusis?Anfrage von Roland Kunfermann (CVP) an die Regierung

Roland Kunfermann, Bezirksrichter, CVP-Großrat und Geschäftsführer der Molki Thusis hat betreffend Einführeng Halbstundentakt zwischen Thusis und Chur sowie Halt des Bernina-Expreß in Thusis eine Anfrage an die bündner Regierung gestellt. Die Fragen im Wortlaut und die Antworten der Regierung (unten) ebenfalls: Im Rahmen des Prozesses Agenda 2030 wurde in der Standortentwicklungsstrategie Viamala/Mittelbünden als Stossrichtung den Wohnstandort stärken definiert. In diesem Zusammenhang kommt Thusis als regionales Zentrum eine hohe Bedeutung zu.

Spital Thusis: Unter den besten Spitälern der SchweizQualitätsbericht ergibt hervorragendes Ergebnis für das domleschger Regionalspital

Qualitätsbericht 2014  Die dargelegten Kenn- und Leistungszahlen informieren über die medizinischen Kompetenzen, Versorgungsschwerpunkte und über Qualitätsaktivitäten des Spitals Thusis. Der Qualitätsbericht ermöglicht zudem den Vergleich mit anderen Schweizer Spitälern. Einer der Grundwerte sagt aus, dass das Spital Thusis eine hohe Patientensicherheit gewährleistet und dass die nationalen und internationalen Qualitätsrichtlinien eingehalten werden. Das Qualitätsmanagement soll weiter ausgebaut werden und die interne Koordination laufend optimiert werden. Die Auswertung zeigen, dass die Qualität im

Scharans: Beschlüsse der Gemeindeversammlung

In Scharans war am Donnerstag Gemeindeversammlung. Es konnten 48 Stimmbürger begrüsst werden. Unter anderem wurde dem Kredit für die Sportplatzsanierung und die Statuten der Region Viamala zugestimmt. Die Beschlüsse im Einzelnen: Traktandenliste Die Traktandenliste wird einstimmig angenommen. 1. Beschlussprotokoll der Gemeindeversammlung vom 19.12.2014 Das Beschlussprotokoll wird einstimmig angenommen. 2. Jahresrechnung und Prüfungsberichte 2014, Genehmigung Die Jahresrechnung wird einstimmig angenommen. 3. Sanierung Sportplatz, Kredit CHF 85‘000.- Dem Kredit für die Sportplatzsanierung wird einstimmig

Sils i.D.: Gemeindeversammlung

Die Gemeinde Sils bzw. der Gemeindevorstand laden zur Gemeindeversammlung ein: Diese findet am Donnerstag, den 25. Juni 2015, um 19.00 Uhr, statt. Traktandenliste: Begrüssung Wahl der Stimmenzähler Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 27. Februar 2015 Informationen aus dem Gemeindevorstand Anliegen/Fragen aus der Bevölkerung Genehmigung Statuten Region Viamala Genehmigung Kredit Sanierung Schulhaus in der Höhe von CHF 62‘000.00 Rechnungsablage und Revisorenbericht pro 2014 (inkl. Genehmigung ausserordentliche Abschreibungen) Varia / Fragen Apéro

Kantons-Politik: Steuergeld für Bündner Arena CazisViehvermarktungszentrum erhält 90.000 Franken von der Allgemeinheit

90.000 Franken Steuergelder fließen nach Cazis: Die Agrarpolitik 2014 – 2017 des Bundes mit dem neuen Direktzahlungssystem überläßt die Tierhaltung vollständig den Gesetzmäßigkeiten des freien Marktes. Die tierbezogenen Direktzahlungen fallen weg. Entgegen diesem Sinne gewährt der Kanton einen Beitrag von 90 000 Franken zur Amortisation des Viehvermarktungszentrums Cazis (Bündner Arena), welche von der Allgemeinheit via Steuergelder gezahlt werden. Damit sollen auf planwirtschaftlichem Wege günstige Rahmenbedingungen für die Viehvermarktung im Kanton realisiert