Wirtschaft Domleschg

Thusis: Wer wird neuer Gemeindeammann?Claudia Kleis-Kümin neu Regionalentwicklerin der Region Viamala

Wer wird neuer Gemeindeammann von Thusis? Weil Claudia Kleis-Kümin (CVP Thusis) eine gut-dotierte Stelle in der Regionalentwicklung antritt, gibt sie nun ihr Amt als Gemeindeammann auf. Und es muß eine Wahl anberaumt werden. Offenbar gibt es nur einen einzigen Bewerber, Curdin Capaul von der FDP. Die Ersatzwahl Gemeindeammann findet am 12. März 2017 statt. Die Urne ist im Rathaus aufgestellt zu folgenden Zeiten: Freitag, 10. März 2017 16.00 – 17.00 Uhr

Reto Keller 25 Jahre beim Spital ThusisSpitaldirektor feierte Jubiläum

Das Spital Thusis zeichnet sich als Arbeitgeber im Domleschg durch viele langjähriger Mitarbeiter und damit auch zahlreiche Betriebsjubiläen aus. Ein solche Betriebsjubiläum feierte jüngst auch der Spitaldirektor selbst. Er ist 25 Jahre lang beim Spital tätig. Anläßlich des 25-jährigen Dienstjubiläums des Spitaldirektors Reto Keller wurde das folgende Interview mit ihm seitens geführt, welches das Spital selbst vornahm. Hierin äußerst sich Keller auch zu Dingen, die unsere Krankenkassenprämien ständig mehr steigen

Resultate Olympia-AbstimmungAblehnung im Domleschg besonders hoch

Die Parteipolitiker waren mit wenigen Ausnahmen glühende Befürworter. Nur die Stimmbürger nicht. Selbst St. Moritz sagte nein, die Gemeinde, deren Stimmbürger nun nebenbei auch noch 20.000 Franken ärmer sind. 837 sagten nein zu Olympia 2026, 655 sagen ja. In der Talschaft Domleschg (inkl. Heinzenberg sowie Rongellen und dem nördlichen Tal-Eingang Bonaduz / Rhäzüns) war die Ablehnung für die Olympia markant und lag über dem Durchschnitt des Kantons. In Cazis etwa,

Geldsegen für Cazis:Gemeinde bekommt 100.000 Franken geschenkt

Es ist nicht unumstritten, wie sinnvoll es ist, wenn Gelder aus hoch-defizitären Städten wie Zürich umverteilt werden. Gegenwärtig erhält Cazis abermals ein Geschenk, diesmal von 100.000 Franken für die Gesamtmeliorationen. Die Patenschaft für Berggemeinden schreibt zum aktuellen Geldgeschenk in einer Mitteilung: Gesamtmeliorationen sind Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur mit großer Wirkung. Sie dienen nicht nur der Landwirtschaft, sondern zum Beispiel auch der Pflege von Schutzwäldern und dem Unterhalt von Schutzbauten.

Milliardär und Unternehmer zu OlympiaIst Blocher dafür? +++ Was äußerte er zu Olympia?

Alle Olympia-Anlässe endeten historisch immer mit Schulden. Selbst die heute glorifizierten Winterspiele 1948 in St. Moritz haben – was heute kaum jemand mehr weiß – mit einem exorbitanten Defizit abgeschlossen. Es entstand ein massives Schuldenloch. Hätten Sie´s gewußt? St. Moritz war nicht nur pleite. Sondern so pleite, daß Zwangsverwaltung angeordnet werden mußte. Die Schulden waren derart horrend, daß der Nobel-Kurort und die Milliardärsheimat St. Moritz für stattliche 5 Jahre unter die Vormundschaft

Infoanlaß in Sarn / Cazis: „Olympia 2026 in Graubünden"Was bedeutet das für unsere Gemeinde/Region?"

Olympia ist ein Riesengeschäft, nicht aber für die Umwelt und die Steuerzahler. Kann es bei einer Olympia-Kandidatur 2026 in Graubünden anders werden? In Cazis gibt es einen Olmypia-Werbeabend in Sarn. Die Befürworter wollen aufzeigen, daß Olympia 2026 nach ihrer Auffassung anders laufen würde als bisherige Olympia-Anlässe. In so gut wie allen ehemaligen Olympia-Austragungsorten auf der Welt stehen erschreckende Beton- und Plastik-Ruinen. Als Hinterlassenschaft der Geld- und Prestige-Anlässe von Olympia blieben

Firma HMQ aus Thusis vermaß GroßmünsterVideo vom Großmünster-Gebäudevermessung

Vielfach fließen Aufträge eher von Graubünden nach Zürich (z. B. der Kanton aber auch Graubünden Tourismus sind darin große Meister) aber manchmal ist es auch anders. Die Firma HMQ aus Thusis hat Ende letzten Jahres das Großmünster in Zürich komplett mittels 3D vermessen. Auftraggeber war das Hochbauamt Kanton Zürich. Aus der 3D-Punktwolke wurden hochwertige 2D-CAD-Daten in unterschiedlicher Detaillierung erstellt. Das Großmünster ist die wohl bekannteste Kirche der Stadt Zürich. Seine