Thusis

30 Jahre Regionalbibliothek ThusisFinanzen großes Thema +++ Moderate Erhöhung der Beiträge +++ Über 20.000 Ausleihen

(ZU)  Am vergangenen Mittwoch fand in Thusis die ordentlich Jahresversammlung der Regionalbibliothek Thusis statt. Die Versammlung wurde in Vertretung der Präsidentin durch Markus Niederdorfer, den früheren Vereinspräsidenten, geleitet, der es verstand, mit vielen interessanten Informationen durch den Abend zu führen. Er legte seinen Schwerpunkt auf das 30-jährige Bestehen der Regionalbibliothek Thusis. Und zeigte auf, wer die damaligen Pioniere waren, wobei der damalige Thusner Gemeindeammann, Christian Caviezel sel. speziell erwähnt wurde.

Markttag in ThusisFellmarkt im Domleschg

Morgen findet in Thusis der traditionelle Fellmarkt der Jägerschaft Graubünden statt. Von 10 bis 17 Uhr sind die Stände des Marktes offen. Die Zeiten, in denen Felle absolut Tabu waren sind vorbei und die Fellpreise steigen wieder. Und der Fellmarkt Thusis ist zunehmend auch ein touristischer Anlaß, der Leute aus nah und fern anzieht. Trotzdem werden immer noch viel zu viele Felle wegen der niedrigen Preise weggeschmissen bzw. in den Tierkadaversammelstellen

Thusis: Curdin Capaul neuer GemeindeammannVon einer "spannenden" "Wahl", bei der der Wähler keine Wahl hatte...

Am Sonntag wurde in einer „Wahl“ bestimmt, wer im Hauptort des Domleschg neu das Amt des Gemeindeammans innehaben wird. Wobei von einer „Wahl“ tatsächlich gar keine Rede sein konnte. Denn die Wähler hatten gar keine wirkliche Wahl. Nur ein Kanditat trat an (DZ berichtete). Am Sonntag wurde so der bisherige Vize-Gemeindeammann Curdin Capaul zum neuen Thusner Gemeindeammann. Nur wenige nahmen an der „Wahl“ teil Synchron zur Spannungslosigkeit der „Wahl“ auch die Wahlbeteiligung. Weil das

Reto Keller 25 Jahre beim Spital ThusisSpitaldirektor feierte Jubiläum

Das Spital Thusis zeichnet sich als Arbeitgeber im Domleschg durch viele langjähriger Mitarbeiter und damit auch zahlreiche Betriebsjubiläen aus. Ein solche Betriebsjubiläum feierte jüngst auch der Spitaldirektor selbst. Er ist 25 Jahre lang beim Spital tätig. Anläßlich des 25-jährigen Dienstjubiläums des Spitaldirektors Reto Keller wurde das folgende Interview mit ihm seitens geführt, welches das Spital selbst vornahm. Hierin äußerst sich Keller auch zu Dingen, die unsere Krankenkassenprämien ständig mehr steigen

Resultate Olympia-AbstimmungAblehnung im Domleschg besonders hoch

Die Parteipolitiker waren mit wenigen Ausnahmen glühende Befürworter. Nur die Stimmbürger nicht. Selbst St. Moritz sagte nein, die Gemeinde, deren Stimmbürger nun nebenbei auch noch 20.000 Franken ärmer sind. 837 sagten nein zu Olympia 2026, 655 sagen ja. In der Talschaft Domleschg (inkl. Heinzenberg sowie Rongellen und dem nördlichen Tal-Eingang Bonaduz / Rhäzüns) war die Ablehnung für die Olympia markant und lag über dem Durchschnitt des Kantons. In Cazis etwa,

Dr.med. Renato Cantieni feiert JubliäumChefarzt schon 15 Jahre beim Spital Thusis

Bereits am 1. Januar 2017 konnte Herr Dr.med. Renato Cantieni, wohnhaft in Paspels, sein 15-jähriges Dienstjubiläum feiern. Herr Dr. Cantieni ist als Chefarzt Innere Medizin im Spital Thusis tätig. Er sorgt mit seinem Team für eine kompetente Behandlung von verschiedensten Erkrankungen der inneren Organe. In seiner Funktion als Chefarzt ist Renato Cantieni auch Mitglied der Spitalleitung. Anläßlich des Jubiläums schreibt das Spital Thusis weiter: Mit seiner langjährigen und loyalen Tätigkeit