Der Biber ist zurück im Tal (DZ berichtete). Und er ist bei weitem weniger umstritten als etwa der Bär.

Anbei einige Fotos vom Biber im Kantonalen Naturschutzgebiet Munté Süd, Cazis

Grundsatz: Das KNSG Munté darf nicht betreten werden.

Aber nun das Positive: Für geführte Begehungen und Beobachtungen kann man sich bei Toni Pfiffner, Tel. 078 626 46 55 oder toni.procresta@sunrise.ch melden.

DSCN8424 DSCN8423 DSCN8422 DSCN8421

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather